Slider

Willkommen beim MGV Germania 1898 Lorsch e.V.

MGV Germania Lorsch 1898 e.V. = ‚Männerchor‘ + ‚Verein‘, ehrlich, herzhaft, bodenständig.

Freude am Gesang und geselliges Leben im Verbund: Germania ist eine aktive Chorgemeinschaft. Mit Partnerinnen, Familien, Freunden und Bekannten lebt Germania die Tradition des Männerchorgesangs. Ein eigenes Vereinsheim mit einer tollen Raumakustik bietet hierfür eine optimale Grundlage. Und Germania ist ein Generationenprojekt. Nicht wenige der Ü-80 Sänger sind als Jugendliche zur Germania gestoßen. Die herzliche Aufnahme der jüngeren Sänger heute zeigt das Selbstverständnis, denn jede Stimme ist wichtig und hat Gewicht. Germania Lorsch e.V. mit seinen Chören, Taktfest, Rollators und Germania, ist ein Aushängeschild und Botschafter der Stadt Lorsch. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Auftritten im Wechsel der Jahreszeiten trägt der Verein bedeutend zum kommunalen Leben bei. Besonders das Weihnachtssingen am Heiligen Abend ist aus dem Lorscher Kalender nicht wegzudenken.

Die Highlights 2020

Jahreshauptversammlung    28. März

Hoffest                                      26. April

Schlachtfest                               7. Nov.

Konzert ‘10 Jahre TaktFest‘  21. Nov.

Weihnachtssingen                  24. Dez.

Aktuelle Meldungen

2020 ist in Lorsch angekommen - TaktFest beim Neujahrsempfang

2020 ist in Lorsch angekommen – TaktFest beim Neujahrsempfang

Sonntag, 19.1: Neujahrsempfang der Stadt Lorsch. Bürgermeister Schönung hatte geladen und viele, viele kamen. Abgeordnete des Bundes, des Landes, des ...
Weiterlesen …
Queen-Songs im neuen Gewand

Queen-Songs im neuen Gewand

Daniel Hartnagel arrangiert ein Queen-Medley für TaktFest ...
Weiterlesen …
Schweinspeck, der ideale Lebenszweck?

Schweinspeck, der ideale Lebenszweck?

Vegan und vegetarisch muss es sein! Diesen Eindruck kann man haben, wenn man sich allgemein umschaut. Doch zutreffend scheint es ...
Weiterlesen …

Hörprobe gefällig?

MGV Lorsch e.V., TaktFest Chor, Aufnahmen anlässlich des Wettbewerbsingens in Bad Schwalbach, Juni 2018