Germania Hofcafe – erstmalig

Es war dies eine Premiere und ein gelungener Auftakt. Am 22. Mai waren die Hoftore der Germania zum ersten Germania-Hofcafe geöffnet. Mit rund 20 hausgemachten Kuchen und Torten begeisterten die Germania Sänger und deren Frauen die zahlreichen Liebhaber süßer Köstlichkeiten. Wer Herzhaftes wünschte, dem wurden Frikadellen und Kochkäse angeboten.

Mit etwa 100 Besuchern war man mehr als zufrieden mit dem neuen Angebot des Gesangvereins an seine interessierten Besucher. Als Highlight gab es noch ein kleines Konzert der Taktfest-Formation.

Eine Wiederholung des Hofcafes fand dann am 12. Juni statt. Auch hier ließen die Besucher, oder besser gesagt Feinschmecker nicht lange auf sich warten. Höhepunkt an diesem Nachmittag war die Lyrikdarbietung des Leseschwarm 2.0 vertreten durch Heidrun Scheyhing und Karlheinz Mulzer mit Gedichten von Fritz Grashoff. Sie wurde mit einem großen Applaus belohnt.

Da die neue Veranstaltungsidee seitens der Besucher so positiv bewertet wurde, steht einer gewissen Regelmäßigkeit des Angebots nichts im Wege, da sind sich die Germania Sänger sicher.

 

Vielen Dank an alle Besucher! und an alle Helfer!

Bildergalerie. Zur Vergrößerung Fotos anklicken.